Wozu Physiotherapie?


Zur Vorbeugung von Verletzungen von Sport- und Gebrauchshunden

Aufgrund der Aufgabe der Hunde unterliegen die Muskeln und Gelenke der Sport- und Diensthunde einer höheren Belastung. Die Physiotherapie hilft, das Hobby oder den Job des Hundes möglichst lange effektiv und schmerzfrei ausführen zu können.

Zur schnelleren Genesung nach Operationen

Nach Operationen unterstützen verschiedene Therapiemethoden die Heilung. Die Hunde sind mit Physiotherapie viel schneller wieder auf den Beinen als ohne Physiotherapie.

Bei Alterserscheinungen

Ältere Hunde haben häufig mit Arthrosen in den Gelenken und schmerzhaften Muskulaturverspannungen zu kämpfen. Sie stöhnen bei jedem Aufstehen und laufen immer weniger gerne. Die Physiotherapie hilft, die Schmerzen zu lindern, und in manchen Fällen verspürt der Hund sogar keine Schmerzen mehr. Die Lebensqualität Ihres Hundes wird spürbar gesteigert.