Hydrotherapie

Die Hydrotherapie auf dem Unterwasserlaufband ist eine sehr schonende Therapie, besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Der Auftrieb des Wassers entlastet die Gelenke und das Arbeiten gegen den Wasserdruck führt zu einem zusätzlichen Trainingseffekt zur Stärkung der Muskulatur, Sehnen und Bänder. Auch das Herz-Kreislauf-System wird trainiert.
Auch ältere Hunde und Patienten mit arthrotischen, schmerzenden Gelenken genießen im warmen Wasser die Bewegung.

Sport-, Dienst- und Gebrauchshunde erfahren einen therapeutischen Muskelaufbau. Die Gegenstromanlage bewirkt einen zusätzlichen Trainingseffekt.