Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall entsteht entweder durch schlechtes Bindegewebe, massives Übergewicht, einen Unfall oder auch einen genetischen Defekt oder eine Gewebeermüdung im Alter.

Folglich spürt der Hund starke Schmerzen, die sich unter anderem durch Bewegungsunlust, Berührungsempfindlichkeit, Schleifen der Hinterpfoten oder Harn- und Kotinkontinenz zeigen.